Sie sind hier: Startseite / Der Verein / Bereich Radebeul/Coswig

Der Bereich Radebeul / Coswig stellt sich vor

Weil die Versorgung mit DSL in Radebeul nicht besonders gut war, kümmerten sich im Jahr 2000 einige Radebeuler um die Ausweitung des FBN-WLAN-Netzes auf ihre Stadt. Der erste Accesspoint (AP) entstand auf der Sternwarte. Nach und nach wurden immer mehr Einwohner Mitglied im Verein und die Vereinsarbeit entwickelte sich. Im Laufe der Zeit erhöhte sich die Zahl der APs. Ein besonderes Ereignis war die Einrichtung der AP-Technik auf dem Radebeuler Wasserturm. Dieser Ort ist sehr zentral gelegen und von vielen Häusern aus in Sichtweite.

Entwicklung des Bereichs

Offiziell gibt es den Bereich Radebeul im FBN seit Frühjahr 2005. Am 12. Februar 2005 fand ein Tag der offenen Tür im späteren Vereinszentrum in der Meißner Straße statt. Dabei wurden Interessierte mit der WLAN-Technik und dem Verein bekannt gemacht - es war quasi die erste Radebeuler Sprechstunde.

Wenig später stießen die ersten Coswiger zum FBN, so dass im April 2005 auch in Coswig der erste AP errichtet werden konnte. Auf der Kirche Coswig als zentraler Punkt in der Stadt durfte der Verein im November 2005 seine APs montieren.

Im April 2007 schlossen sich die FBN-Bereiche Radebeul und Coswig zusammen, weil so eine effizientere Vereinsarbeit möglich ist. Der FBN hat zur Zeit in diesem Gebiet ungefähr 260 Mitglieder.

Aktivitäten

Im Mittelpunkt der Vereinsarbeit beider Städte steht der Gedanke der effektiven Anwendung moderner Medien wie Internet, sowie die Unterrichtung im Bereich neuer Technologien. Dazu gibt es regelmäßig Veranstaltungen und Treffen.

Von April 2005 bis Februar 2013 hatte der FBN-Bereich ein eigenes Vereinszentrum in Radebeul. Im Februar 2007 zog das Vereinszentrum in neue Räumlichkeiten um, die die Vereinsmitglieder ihren Bedürfnissen entsprechend eingerichtet hatten.

Bei Fragen, Problemen usw. wenden Sie sich bitte an das Vereinszentrum Dresden.

Aktive Mitglieder

Von Anfang an bildete sich eine Gemeinschaft aktiver Mitglieder, die ehrenamtlich und mit großer Begeisterung die vielfältigen Aufgaben im Verein meistert. Es werden immer Mitglieder gesucht, die sich in diese Arbeit mit einbringen. Nur gemeinsam können wir die Vereinsarbeit auf hohem Niveau sichern und vorantreiben.

Haben wir Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft im FBN geweckt? Benötigen Sie weitere Informationen oder haben Sie noch Fragen? Möchten Sie sich aktiv im Verein engagieren? Dann schicken Sie uns doch eine E-Mail.