Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Presseschau / Radebeuler Wasserturm wird 90 Jahre alt - heute Besichtigungen möglich

Radebeuler Wasserturm wird 90 Jahre alt - heute Besichtigungen möglich

Von Stefanie Richter in Dresdner Neueste Nachrichten vom 08.09.2007

90 Jahre Wasserturm
Beim Wasserturmfest in Radebeul können Besucher das Wahrzeichen der Stadt heute auch von Innen betrachten. Wer den steilen Aufstieg nicht scheut, wir mit einem herrlichen Ausblick und interessanten Hintergrundinformationen über die Geschichte und Technik des Wasserturms belohnt.

Radebeul. Der Wasserturm in Radebeul-Lindenau ragt mit seinen fast 40 Metern weit über die westlichen Weinberge hinaus und gehört zur bekannten Silhouette der Stadt. Heute ab 11 Uhr veranstalten der Förderverein Bürgernetz Dresden e.V. (FBN) und der Eigentümer, die Wasserversorgung und Stadtentwässerung Radebeul GmbH anlässlich seines 90-jährigen Jubiläums ein Fest.

"Manche glauben ja immer noch, ein Wasserturm sei von unten bis oben mit Wasser gefüllt", so Michael Viebig, Geschäftsführer der Wasserversorgung und Stadtentwässerung Radebeul. Ein Irrtum, den er an diesem Tag mit Führungen durch den Wasserturm beseitigen möchte. Zunächst sind drei Besichtigungen mit je 40 Teilnehmern geplant, bei großem Zuspruch auch weitere. Besucher können zudem im angrenzenden Weinberg spazieren.

Der Wasserturm dient heute immer noch dazu, den Wasserdruck in den höher gelegenen Lagen um Radebeul zu stabilisieren und Bedarfsschwankungen auszugleichen. Er wurde 1916 und 1917 von französischen Kriegsgefangen errichtet und heißt deshalb im Volksmund auch "Franzosenturm". Vor rund elf Jahren sanierten Stadt und Wasserversorgung den Turm für etwa 1,7 Millionen Mark (rd. 850 000 Euro).

Seit etwa zwei Jahren ist der Wasserturm auch für Mobilfunk- und Internetanbieter interessant. Neben den Antennen des FBN haben auch Handybetreiber ihre Technik stationiert.

Wasserturm Radebeul-Lindenau, An der Turmleite, Programm: 11 Uhr Turmführung, 12.30 Uhr Programm der Chorgemeinschaft Radebeul-Lindenau, 13 Uhr Weinbergführung, 14.30 Uhr Turmführung, 15.30 Uhr Überraschungsgast, ab 16.30 Uhr Country-Music mit C. Zumpe, 18 Uhr letzte Turmführung; Eintritt frei.