Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Presseschau / Dresdner Bürgernetz feiert 1. Wasserturmfest

Dresdner Bürgernetz feiert 1. Wasserturmfest

in Sächsische Zeitung, Ausgabe Dresdner & Meißner Land vom 30.08.2006

Radebeul. Am 9. September, 11 bis 21 Uhr veranstaltet der Förderverein Bürgernetz Dresden e.V. das 1. Wasserturmfest Radebeul-Lindenau als Vereinsfest.

Bildung um und mit den neuen Medien ist satzungsgemäß Hauptinhalt der Vereinsarbeit. Die Mitglieder des Bürgernetzes Dresden, zu dem viele Radebeuler gehören, wollen Ansätze zur Nutzung des Computers und der weltweit bestehenden Netzwerke vermitteln sowie digitale Barrieren und Ängste vor diesen abbauen. Bürgernetze sind mehr als nur ein Internetzugang. Zweifellos entwickelt sich die Weltbevölkerung zur Informationsgesellschaft. Durch das World-Wide-Web gibt es keine Grenzen mehr, so die Veranstalter. Die Hürde bei der Auswahl aus dieser nicht mehr vorstellbaren Informationsvielfalt ist das Haupttätigeitsfeld des Vereins und wird mit einem Intranet unterstützt. (SZ)

Wahrzeichen Radebeuls - Wasserturm
Er ist eines der Wahrzeichen von Radebeul und weithin sichtbar. Deshalb ist der Turm auch als Station ins Internet gebrauchbar.

Programm beim Wasserturmfest

9. SEPTEMBER

  • 11 Uhr: Eröffnung und Beginn des Vereinsfestes
  • ab 11.30 Uhr: Besichtigung des Wasserturms (stündlich bis 20.30 Uhr)
  • ab 13 Uhr: Präsentation Wasserturmbilder und Fotos der Stadt Radebeul und Kinderbetreuung
  • 14 Uhr: Weinbergführung Winzerei und Weinhaus Förster
  • 15 Uhr: Fotowettbewerb "Sachsens Türme", Thema: Bauwerke, Technik und Natur - Preisverleihung
  • 16 Uhr: Auftritt der Chorgemeinschaft Radebeul-Lindenau 1895 e.V.
  • 16.30 Uhr: Prominenter Überraschungsgast
  • 17.30 Uhr: Weinbergführung Winzerei und Weinhaus Förster
  • 18 Uhr: Präsentation der Deutsch-Internationalen Wasserturmgesellschaft e.V.
  • 19 Uhr: Matthias Meiner - Gesang mit Gitarre
  • 20 Uhr: Christian Zumpe "Ich spiele Country Music" und mehr ...
  • Für das leibliche Wohl sorgt die Gastronomie der Räuberhütte Moritzburg, Wein wird von Winzerei und Weinhaus Frank Förster angeboten.